02.11.2022

Lesung mit Judith Hermann

Judith Hermanns Werk „Daheim“ ist Spiegel-Bestseller und war nominiert für den Preis der Leipziger Buchmesse 2021. Es geht in dem Roman um einen Aufbruch. Ihr Protagonistin schließt vorsichtige Freundschaften, versucht eine Affaire, fragt sich, ob sie heimisch werden könnte oder ob sie weiterziehen soll. Judith Hermann erzählt von einer Frau, die vieles hinter sich lässt, Widerstandskraft entwickelt und in der intensiven Landschaft an der Küste eine andere wird. Sie erzählt von der Erinnerung. Und von der Geschichte des Augenblicks, in dem das Leben sich teilt, eine alte Welt verlorengeht und eine neue entsteht.

Infos aus Nordschleswig