03.10.2017

JEV-Bustour "Crossing Rivers"

"Mit einem Bus in acht Tagen neun Minderheiten besuchen" - das ist die Devise der JEV-Bustour, organisiert von der JEV (Jugend Europäischer Volksgruppen), die aktuell bis zum 9. Oktober stattfindet.


Dabei geht es für 30 Mitglieder der FUEN-Jugendorganisation JEV vom nord-/südschlewigschen Grenzland über Nord-/Westfriesen weiter zu den verschiedenen Minderheiten in Belgien und Frankreich, dann weiter in die Schweiz und nach Italien bis zuletzt zur sorbischen Minderheit im Osten Deutschlands.
Bei uns hier in Nordschleswig waren die Teilnehmer im Haus Nordschleswig zu Gast und trafen sich mit Uwe Jessen (Generalsekretär des BDN), Uffe Iwersen (BDN-Kulturkonsulent) und Lasse Tästensen (Konsulent des Deutschen Jugendverbands).


Der Austausch über die verschiedenen Minderheiten ist nur ein Zweck der Reise. Auch die Minority Safepack Initiative des Minderheiten-Dachverbandes FUEN (Föderalistische Union Europäischer Nationalitäten) ist ein wichtiger Aspekt, denn noch fehlen viele Unterschriften für diese Initiative zu Minderheitenrechten und Minderheitenschutz.


Die Webseite der Minority Safepack Initiative bietet die Möglichkeit, die Initiative auch direkt online mit eurer Unterschrift zu unterstützen.


Einen ausführlichen Bericht findet ihr hier Der Nordschleswiger – online, 02.10.2017 oder auch hier in unserer Presseschau. Einen weiteren Bericht im "Nordschleswiger" vom 7.10. ebenfalls hier in der Presseschau.

< Oktober 2017 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Infos aus Nordschleswig